Über mich

Für Sie als Beratungssuchende(r) ist, neben dem, was beraten werden soll, natürlich wichtig wie und von wem Sie beraten werden.
Und so möchte ich Ihnen einen ersten Einblick geben, wer Sie erwartet, wenn Sie mit mir in Kontakt treten.


Über mich

Ich lebe in Hamburg, bin verheiratet und habe drei Kinder. Neben meiner eigenen Praxis für Beratung und Therapie, bin ich ehrenamtlich in der Seelsorge und in einer Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Not tätig.

Ich bin geborene Niederländerin, habe in Amsterdam Rechtswissenschaften studiert und in Brüssel einen Master in Europäischem und Internationalem Recht absolviert. Anschließend habe ich mehrere Jahre in Brüssel gelebt und im Europäischen Parlament gearbeitet. Kurz nach meinem dreißigsten Geburtstag bin ich nach Hamburg gezogen. Bei der Akademie von Hertel wurde ich erfolgreich zur zertifizierten Mediatorin ausgebildet. Es folgten weitere Ausbildungen und eine langjährige Tätigkeit im sportlichen, gesundheitlichen Bereich sowie als Personal-Trainer und Fitness Coach. Durch vielseitige Erfahrungen als Yogalehrerin und Kurstrainerin habe ich mich, neben dem intensiven Umgang mit Menschen, viel mit Meditation und Entspannungstechniken befasst. Nach meiner Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie und meiner Ausbildung zur klinischen Seelsorgerin habe ich als Ehrenamtliche Mitarbeiterin angefangen in der Seelsorge im Krankenhaus und in einer Beratungsstelle für Frauen und Mädchen in Not.
Meine dreijährige systemische Therapie Ausbildung hat mir den Weg in die systemische Arbeit gezeigt. Als Beraterin und Therapeutin ist es mir ein großes Anliegen, die persönlichen Stärken, Fähigkeiten und Ressourcen meines Gegenübers zu erkennen und zu aktivieren. Konflikte oder Probleme, sowohl im Inneren als auch im System, möchte ich mit Ihnen Lösungsorientiert angehen. In einem geschützten, vertraulichen Rahmen, wertschätzend und mit viel Empathie, gehen wir ihrem Anliegen auf den Grund. 

Der Weg in die Beratung oder Therapie führt bei mir immer über ein Erstgespräch. Ich möchte Sie einladen, dabei genau zu prüfen, ob Sie sich von mir verstanden fühlen und ob Sie das Gefühl haben, dass ich Ihnen helfen kann.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!